Förderprogramm und Projektbeschreibung

KWKhoch³ – Im Bergischen zieht man in der Energiewende an einem Strang

Die hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplung steht im Mittelpunkt der Initiative KWKhoch³. Mit dem Konzept KWKhoch³ haben sich die Städte Wuppertal, Solingen und Remscheid beim Land NRW und der EU um Fördermittel für Ihre Region beworben, um in vielen Facetten für den Einsatz dieser dezentral und kleinteilig funktionierenden Form der Energieerzeugung zu werben. In drei Studien werden dazu verschiedene Aspekte der Kraft-Wärme-Kopplung hinterfragt und erprobt. Das gemeinsame Ziel aller Studien: Mehr Begeisterung für die Auseinandersetzung mit einer Technologie wecken, die bei Ihren Anwendern gleichzeitig die Umwelt schonen und mehr Erträge erzeugen kann.

Mit einem kostenfreien Beratungsangebot richtet sich KWKhoch³ insbesondere an Unternehmen in Hotellerie und Gastronomie, Krankenhäuser, Seniorenheime, größere Wohnungsbauprojekte, Gewerbe und Industrie. Denn dort sind dir Voraussetzungen für einen effizienten Einsatz besonders günstig, wird doch ein Großteil der erzeugten Energie in Strom und Wärme auch direkt vor Ort genutzt.

Informieren Sie sich auf dieser Website über KWK hoch³ und die kostenfreie Umsetzungsberatung für Ihr Unternehmen durch externe Ingenieure.

  • UNSERE ZIELGRUPPENFLYER ZUM DOWNLOAD

    Finden Sie genau die Informationen die Sie brauchen in unseren individuell zugeschnittenen Zielgruppenflyern

    Downloads
  • KOSTENFREIE KWK-BERATUNGSOFFENSIVE